Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast.

Brot ist Lebenskraft und Poesie

Es gibt etwa an die 300 Brotsorten und weit über  1000 Varianten von Gebäck um unseren Hunger zu stillen. So viel Auswahl gibt es nirgendwo sonst in Europa oder sogar auf dieser Welt! Gerade in Deutschland ist Brot und Kultur sehr eng miteinander verbunden da das Brot in der Regel gemeinsam gegessen wird. Jeder von uns kauft im Durchschnitt rund 55 Kilogramm Brot im Jahr also mehr als jeder andere Europäer, so essen wir durchschnittlich etwa drei bis vier Scheiben Brot am Tag.

Easy Going Trips

Du fährst einfach los ohne alles bis in das kleinste zu Planen! Sei spontan und nehme das Unbekannte an. Denke daran, dass du absolute flexibel bist und du keinen Zeitplan befolgen musst. Vielleicht schläfst du nicht in dem Ort wie du es geplant hattest, aber was würde das ändern, es wartet niemand dort! Anstatt Richtung Westen zu fahren, fährst du dann Richtung Süden! Irgendwas ist zwischen dem Teenager und dem Erwachsen werden verloren gegangen. Das verlorene kann nur gefunden werden ohne großartige Pläne. Wenn es geplant zu finden ist, ist es ja nicht verloren, mache deinen Trip ohne zu versuchen alles im Detail zu planen. Es geht schließlich um die Erfahrung außerhalb deiner Tretmühle. Genieße die Reise und versuche nicht über die Vergangenheit nachzudenken und auch nicht über, dass was vor dir liegt. Es geht darum den Moment zu fühlen, es geht um dich, es geht um alles und um nichts!

Krims und Krams

Für echte Flohmarktfans, egal ob Verkäufer oder Besucher, sind keine Langschläfer! Richtige Schnäppchenjäger und Trödelfreunde sind bereits frühmorgens auf der Jagd nach den Schätzen. Getreu nach dem Motto „Des einen Trödel ist dem anderem ein Schatz“ Sollten jemand aber gerne etwas länger schlafen wollen, so kann vielleicht mehr gehandelt werden, weil die Verkäufer nur sehr ungern wieder etwas nachhause bringen.